Twitter als Wetterdienst

Solche Dinge mag ich einfach, der intelligente Einsatz von neuen Technologien! Für alle fleissigen Twitter User da draussen, jetzt könnt ihr auch das aktuelle Wetter per Tweet erfragen, ganz einfach und kostenlos.

Viele von euch werden Sergej Müller von seinem bekannten WordPress Plugin wpSEO* und AntispamBee kennen. Doch Sergej hatte wieder mal eine geniale Idee und konnte diese auch Umsetzen.

Ein Wetterdienst auf Twitter, einfach Tweet @wetterfee und schon bekommt ihr das aktuelle Wetter zurück. Wie es funktioniert zeige ich euch hier.

Wie schon erwähnt genügt ein Tweet im folgenden Format @wetterfee „Zeit“ in „Stadt“, also „@wetterfee Morgen in Linz“ oder „@wetterfee Heute in Marchtrenk“ und als Antwort erhaltet ihr die gewüsnchten Wetterdaten.

Als mögliche Zeitangaben gibt es „Heute“, „Morgen“ und „Übermorgen“ als Stadt sollte die internationale Bezeichnung verwendet werden.

Probiert es einfach selber aus, ich finde die Idee toll.

Wer mehr über die Funktionen erfahren möchte, kann hier nachlesen.

Michael Seidl

1 Kommentar

  • Stefan - 28. Juni 2011

    Ich hab das auch schon ausprobiert mit der Wetterfee. Ist ein wirklich witziger Dienst. Obwohl ich sonst eigentlich eher meine Wetter App am Handy bevorzuge.

Ihre Meinung

*