Projekttagebuch #1 www.blogwin.at

Da ich mich nun endlich dazu entschlossen habe, mein nächstes Blogprojekt zu starten, wollte ich hier die Gelegenheit dazu nutzen und die einzelnen Schritte aufzählen und euch daran Teil haben zu lassen. Angefangen von der Idee diesen Blog zu starten, bis hin zu den Hürden und der hoffentlich erfolgreichen Fertigstellung. Heute beginnen wir mit dem ersten Schritt, der Idee und der Planung.

Warum Blogwin.at

Ich hatte diese Idee bereits vor einem Jahr als ich auf www.techguy.at mein erstes Gewinnspiel startete um etwas Trafik zu generieren. Nur leider war dies nicht ganz so einfach, den von dem Gewinnspiel hat niemand was mitbekommen. Somit hatte ich auch keine Teilnehmer was bei einem Gewinnspiel ja eher suboptimal ist.

Also kam mir der Gedanke nach einem Portal in dem Blogger ihre Gewinnspiele eintragen können um mehr Aufmerksamkeit für ihren Blog zu erregen. 

Gedacht, getan

Sofort überlegte ich mir eine passende URL, was gerade in diesem Bereich gar nicht so einfach ist, da viele Domains bereits vergeben sind. Jedoch fand ich dann die URLwww.blogwin.at. Was mir wichtig war das der Blog Charakter erhalten bleibt, was mir später aber noch große Sorgen machen wird, aber dazu in einem anderen Artikel mehr.

Das Design

Das ist einer meiner Schwächen, ich habe so meine Probleme das richtige Design für meine Blogs zu finden. Hier probierte ich das ganze mal anders herum. Ich wollte mir zuerst ein Logo erstellen lassen, und danach mein Blog Design gestalten.

Somit beauftragte ich das Logo Design Team* mit der Erstellung eines Logos nach meinen Vorstellungen. Schon das Techguy.at Logo stammt von hier und ich bin zufrieden. Ein ausschlaggebender Grund ist die Geld-zurück-Garantie, die mir bei Nichtgefallen des Logos mein Geld garantiert. Da ich selbst noch nicht ganz wusste, wie das Logo aussehen soll, hat der Prozess sehr lange benötigt, aber zum Schluss war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Somit konnte ich mit dem Design starten. Da ich zu Beginn nicht zu viel Zeit darin investieren wollte, habe ich mich für ein sehr einfaches Design entschieden, welches für den Anfang seinen Zweck erfüllen soll. Da wird sich aber sicherlich in den nächsten Tagen noch einiges ändern.

Der Aufbau des Blogs

Natürlich möchte ich in diesem Projekt auch etwas Werbung einbinden und damit mein Glück versuchen. Somit musste ich am Anfang auch den Aufbau und die Platzierung der Banner mit einbeziehen damit dies ein harmonisches Bild liefert. Ich entschied mich für 2 Sidebars, eine Links und die andere Rechts. Hier möchte ich neben der Navigation auch etwas Werbung unterbringen, zusätzlich noch direkt im Beitrag.

Woher kommen die Daten

Langfristig wünsche ich mir das die Daten über Gewinnspiele zu mir kommen, das wird jedoch noch etwas dauern. Bis dahin muss ich wohl das Internet durchforsten und selber die Gewinnspiele eintragen. Wo ich mir noch nicht sicher bin, ob ich einfach auf andere Beiträge hinweisen darf, aber ich denke ja, ist ja eines der Grundsäulen von Web 2.0. Auf der Suche nach Gewinnspielen habe ich dann natürlich andere Portale entdeckt, die meinem sehr ähnlich sind, jedoch für mich immer etwas unseriös wirken, das möchte ich ändern.

Das war jetzt mal der erste Eintrag in meinem Projekttagebuch www.blogwin.at. Im nächsten Eintrag mache ich mich an die Arbeit und zeige euch auf welche Probleme ich gestossen bin, und das waren einige! Derweilen Arbeite ich am Blog mal weiter, in der Hoffnung das ich dieses Tagebuch bald abschliessen kann.

Michael Seidl

Ihre Meinung

*