Mehr Traffic Serie, Kommentare und Links in Foren – Ausgabe 3

Heute gibt es mal wieder eine neue Ausgabe der „Mehr Traffic Serie„. Dieses mal habe ich mir das Thema Links und Kommentare in Foren ausgesucht. Ich konnte damit auf meinem IT Blog www.techguy.at gute Ergebnisse erzielen. Was ich getan, was ich mir erwartet und was ich schlussendlich bekommen habe, erzähle ich euch in diesem Artikel.

Das Thema muss passen

Eines gleich zu Beginn, ich fordere hier niemanden zum SPAM in Foren auf, das kann schnell nach hinten losgehen. Es geht darum bei passenden Themen, bei denen noch keine Lösung gefunden wurde, als Antwort einen Link zur Lösung zu posten, der im besten Fall auf euren Blog zielt. Auch wenn die Leute meist eine Lösung im Thread vorziehen, kann niemand was dagegen haben das nur ein Link erscheint, dieser sollte aber zwingend die Lösung beinhalten, da das ganze sonst schnell als SPAM bewertet wird.

Was habe ich getan

Immer wieder habe ich Artikel zu einem auftauchenden Problem geschrieben, sei es eine bestimmte Fehlermeldung im Event Log, oder eine Blue Screen Meldung. Dazu gab es dann einen Artikel auf meinem Blog, mit der Hoffnung, wenn Leute nach der Fehlernummer suchen, das diese dann auf meinem Blog landen.

Das hat auch ganz gut funktioniert, nur wollte ich dem etwas nachhelfen. Somit habe ich selber nach dieser Fehlernummer gesucht, und bei allen, nicht gelösten, Threads ein Kommentar dazu geschrieben, welcher meinen Link zur Lösung enthalten hat. Das ist zwar etwas Arbeit, aber solche Links bringen laufend neue Besucher.

Wie gut funktioniert das wirklich

Als ich kann behaupten das ca. 25% meines aktuellen Traffic aus solchen Foren kommen. Auch andere Posten mittlerweile Links zu meinem Blog als Lösung. Ich hatte einmal einen Glücksgriff und habe das Problem mit dem SP 1 und Windows 7 auf meinem Blog veröffentlicht, alles andere kam von selbst. Mein Beitrag wurde auf mehreren Online Portalen erwähnt, darunter heise.de, Standard.at usw. Ich hatte an diesen Tagen eine Trafficsteigerung um das hundertfache! Dieser Beitrag ging im Frühling online, und ist heute noch täglich der meistgelesene Beitrag auf meinem Blog.

Netter Nebeneffekt

Ein netter Nebeneffekt dieser Aktion ist es, das man Leute auf seinen Blog bringt, die das Thema interessiert. Da sollte es durchaus vorkommen das der eine oder andere Stammleser bleibt. Wenn ihr Links in einen passenden Threat einbaut, könnt ihr euch sicher sein das die Leserschaft genau zu eurer Nische passt, und das sind eben die besten Leser. Zusätzlich ist das ganze noch ein netter Weg für Linkbuilding, nur übertreibt es nicht, es soll ja natürlich aussehen.

Probiert es aus, es funktioniert.

Michael Seidl

1 Kommentar

  • Tobias - 19. August 2011

    Hi,

    du hast absolut recht – besonders wenn eine Themenrelevanz zu sehen ist werde viele Nutzer durch Foren quasi magisch angezogen.

    Wir generieren auf verschiedenen Webseiten auch eine menge Traffic über Foren und die Besucher welche von dort kommen sind wirklich Interessiert , sprich „Ziel gerichteter Traffic“

Ihre Meinung

*