Werben auf Facebook, mein Resümee

Ich habe mal eine Werbung auf Facebook geschaltet, und wollte euch das Ergebnis präsentieren. Beworben habe ich meine Techguy.at Facebook Fanpage in der Hoffnung einige „Likes“ zu bekommen.

Somit habe ich 50 Euro investiert um mal zu beobachten was dabei rauskommt. Ich habe einen „Banner“ mit meinem Logo und einem passenden Text erstellt. Danach meine Zielgruppe ausgewählt, was auf Facebook einfach genial ist, und mein Budget von 50 Euro definiert.

Mein Gebot für die CPC habe ich etwas erhöht, um auch schnell ein Resultat zu erzielen.

Zuerst einmal ein paar Begriffe aus dem Bereich:

Impressionen: Sollte relativ klar sein, diese Zahl gibt die Gesamtanzahl der Einwendungen an
Soziale Impressionen: Das sind die Anzeigen, die in Verbindung mit deinen Mitglieder angezeigt werden. Also zB: Franz gefällt Techugy.at
Soziale %: Die Prozentzahl derer, die durch solch eine Anzeige „Gefällt mir“ geklickt haben.
Klicks: Alle Klicks die deine Anzeige bekommen hat.
Soziale Klicks: Klicks die durch die Soziale Impression getätigt wurden.
CTR (click trough rate): Der Prozentsatz der Klicks durch die Gesamtzahl der Impressionen.
Soziale CTR: Der Prozentsatz der sozialen Klicks durch die Gesamtzahl der sozialen Impressionen
CPC (cost per click): Die Kosten pro Klick
CPM (cost per mille): Kosten pro 1000 Impressionen
Verbindungen: Das ist dann die interessante Zahl, wie viele neue „Likes“ ha die Werbeanzeige eingebracht.

Das Ergebnis

Für 50 Euro bekam ich folgendes

Impressionen: 440.522
Soziale Impressionen: 5.976
Soziale %: 1,36%
Klicks: 72
Soziale Klicks: 1
CTR: 0,016%
Soziale CTR: 0.017%
CPC: 0,96
CPM: 0,11
Verbindungen: 15

Wenn ich das ganze mit anderen vergleiche, bin ich da eher schlecht ausgestiegen, lag wohl an meiner „Ein Banner Strategie“ da ich zu Beginn deutlich mehr erreichen konnte, als zum Schluss.

Sollte ich diese Aktion wiederholen, muss ich mir auf jeden Fall mehrere Banner, und unterschiedliche Texte einfallen lassen. Trotzdem haben mir die Möglichkeiten hier zu werben, besser gefallen als Google AdSense, man muss dies nur richtig umsetzen.

Habt ihr Erfahrungen mit der Facebook Werbung, schreibt mir.

Michael Seidl

6 Kommentare

  • Torsten - 22. August 2011

    Interessante Ergebnisse. Danke, dass Du sie mit allen teilst!

  • Susanne - 26. August 2011

    Vielen Dank für die Darstellung und den Eindruck vom Werben auf Facebook. Das schlechte Abschneiden liegt wohl daran, dass das beworbene Produkt so wenig anfassbar ist. Die Zielgruppe sucht den Spaß im Netzwerk und wahrscheinlich weniger Information. Aber alles reine Vermutungen meinerseits.

  • Michael Seidl - 27. August 2011

    Hallo Susanne, da hast du natürlich auch Recht, das es auch darauf ankommt was beworben wird, jedoch denke ich, das ich mit der Definition meiner Zielgruppe, hier schon viel steuern kann.

  • Regina Haberfellner - 29. August 2011

    Sehr interessant! Verstehe ich das richtig – gute drei Euro für ein „Like“?
    Vielleicht kommst du zu mehr/ kostengünstigeren Besuchern, wenn du den Link auf Techguy.at auf deiner „me&contact“ – Seite überprüfst 😉

    LG
    Regina

  • Michael Seidl - 29. August 2011

    Hallo Regina,
    danke für den Tipp 😉
    vg
    Michael

  • Wiesenhofer Stephan - 1. September 2011

    Hatte in etwa das selbe Ergebnis wie du. Find aber die Likes zu teuer..

Ihre Meinung

*