Social Media

Ansicht wechseln

Wie aktiv sollte man als (Pro) Blogger bei Facebook sein

Michael Firnkes von BlogProfis.de veranstaltet eine Blogparade zum Thema „Wie aktiv sollte man als (Pro) Blogger bei Facebook sein„. Da ich selber mit www.techguy.at und www.herbert-the-chi.com einige Zeit auf Facebook vertreten bin, kann ich vielleicht einige Hinweise geben.

Ich werde zuerst einmal versuchen die Fragen zu beantworten, und zum Schluss noch mehr dazu sagen.

Wieso ist für die einen Blogger Facebook ein “muss”, während andere dieses soziale Netzwerk äußerst kritisch betrachten?

Ich bin der Mensch der vor Facebook und Twitter keine „Angst“ hat, somit habe ich auch keine Scheu hier meine Daten preiszugeben, da ich auch steuern kann, welche Daten ich öffentlich mache. Zusätzlich sehe ich Facebook als Erweiterung für meine Leserschaft. Manche Leute haben einfach noch eine Scheu vor Facebook, was ich zum Teil auch verstehen kann. Meistens sind dies ältere (bitte nicht falsch verstehen) Leute, die mit diesem Medium einfach nichts anfangen können. Die einen probieren es trotzdem und bilden sich dann ihr Urteil, die anderen haben Vorurteile und wollen einfach nichts Neues probieren.

Weiterlesen

Welche Button nutze ich in meinen Blogs

Eine weitere Blogparade, die ich sehr interessant finde, diesmal von Grazy Girl. Es handelt sich um das Thema der Social Media Buttons, und welche verwendet werden.

Ich selbst habe nach einiger Zeit mich auf Twitter, Facebook, Yigg, Mr. Wong, Flattr und Stumble Upon reduziert, wobei dies bei jedem Blog unterschiedlich ist.  Twitter und Facebook sind für mich ein Muss. Yigg, Mr. Wong und Stumble Upon habe ich noch zusätzlich, da diese, meiner Meinung noch von Bedeutung sind. Flattr teste ich seit ca. 3-4 Monaten, jedoch ohne wirklichen Erfolg.

Eingebunden werde die Buttons meistens manuell im Tremplate, also ohne zusätzlichen Plugins, da ich die Plugin Anzahl so niedrig als nur möglich halten möchte. Und wer sich mal ein paar Minuten Zeit nimmt, schafft es einen 2-Zeiler in ein WordPress Template einzubinden.

lg michael